Neue Vorsitzende der Gesellschafterversammlung

  1. Startseite
  2. |
  3. Aktuelles
  4. |
  5. Neue Vorsitzende der Gesellschafterversammlung
BerufsinfoMESSE
30. Januar 2019

Neue Vorsitzende der Gesellschafterversammlung

Die Ökumenische Sozialstation Sindelfingen wird von den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, den Krankenpflegevereinen und bürgerlichen Gemeinden getragen. Die Versammlung der insgesamt 14 Gesellschafter hat mit Jens Junginger, Pfarrer der evangelischen Martinskirchengemeinde in Sindelfingen und Philipp Koch, Leiter des katholischen Verwaltungszentrums Böblingen, zwei neue Vorsitzende gewählt. Deren zukünftigen Aufgaben sind die Vorbereitung der Gesellschafterversammlung, Gewährleistung einer engen Zusammenarbeit zwischen den Gesellschaftern und der Geschäftsführung der Sozialstation Sindelfingen sowie beratende Funktion bei der strategischen Ausrichtung des größten ambulanten Pflegedienstes im Landkreis Böblingen. Ihr gemeinsames Ziel ist klar definiert: den Kurs der Ökumenischen Sozialstation Sindelfingen weiterhin auf Wachstum zu halten.