Spenden

Sie können die Arbeit der Sozialstation für die Menschen vor Ort unterstützen, indem Sie an uns spenden.
Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und freuen uns auf Ihre Spende!

Spenden für ein bestimmtes Projekt oder eine Anschaffung

Die Vergütungssätze, die unserer Sozialstation von den Kranken- und Pflegekassen erhält, finanziert eine Grundausstattung unserer Bereiche und Einrichtungen. Manchmal wären für unsere Arbeit bestimmte Ausstattungen sinnvoll, die unseren Gästen in der Tagespflege oder auch unsere Patienten in der Häuslichkeit zu Gute kommen. Sie möchten für eine bestimmte Ausstattung oder ein Projekt der Sozialstation spenden?

Aktuell sammeln wir Spenden für:

1. Systemische Beratung und Seelsorge für Angehörige der Gäste in unserer Krankenwohnung

Die Gäste unserer Krankenwohnung verbringen häufig nach einem Krankenhausaufenthalt eine Zeit in unserer Krankenwohnung, um ihren Gesundheitszustand zu stabilisieren, oder die weitere Versorgung zu planen. In vielen Familien ist erst kurz zuvor die Situation eingetreten, dass diese Menschen pflegebedürftig wurden. Wir wünschen uns, Angehörigen in dieser neuen und oft für sie seelisch belastenden Situation Beratung und seelsorgerische Unterstützung durch unsere Systemischen Beraterinnen geben zu können. Die Kosten eine Stunde betragen 60 €. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie uns, Angehörigen diese Unterstützung kostenlos anzubieten.


2. „Handgeld“ für unsere Familienpflegerinnen zur Unterstützung bedürftiger Familien

Die Familienpflegerinnen der Sozialstation unterstützen Familien, die aufgrund einer Schwangerschaft oder einen Erkrankung eines Familienmitglieds den Alltag der Kinder nicht ohne Hilfe im Sinne der Kinder aufrecht erhalten können. In manchen Familien ist die wirtschaftliche Not so groß, dass sich die Familienpflegerinnen ein kleines „Handgeld“ wünschen, mit dem sie kleine Alltagsgegenstände, die sie der Familie gerne zur Verfügung stellen würden, kaufen können oder Familien, die Kinder bekommen, ein „Päckchen Pflegeprodukte“ oder ein „Päckchen Krabbeldecke“ zu überreichen. Dabei geht es in vielen Fällen nicht um große Anschaffungen, sondern um kleine Alltagsgegenstände wie eine Backform, die den Familienpflegerinnen ermöglichen, einen Kindergeburtstag auszurichten oder mit den Eltern beim Haushaltsorganisationstraining einen Kuchen zu backen. Manchmal müssen auch für die Kita ein paar Hausschuhe angeschafft werden, wofür aber kein Geld mehr vorhanden ist. Es wäre schön, wenn die Einsatzleiterin ein kleines „Handgeld“ hätte, den Familien in wirtschaftlicher Not mit der Anschaffung von kleinen Dingen auszuhelfen. Wir verpflichten uns dabei, dass keine Familie Gegenstände im Wert von mehr als 100 € erhält. Wir möchten bewusst keine Auszahlung von Geldbeträgen vornehmen, da diese möglicherweise nicht für die erforderlichen Anschaffungen genutzt werden können.

Besondere Anlässe

Sie möchten zu einem feierlichen Anlass oder aus einem traurigen Anlass wie einer Beerdigung Spenden für unsere Sozialstation sammeln? Dann geben Sie unser Spendenkonto an die Gäste weiter. Gerne teilen wir Ihnen die Gesamtsumme der zu ihrem Anlass gesammelten Spenden mit.

Ich helfe als Fördermitglied – Mitgliedschaft im Krankenpflegeverein

Unsere Arbeit wird von den Krankenpflegevereinen durch einen Teil Ihrer Mitgliedsbeiträge gefördert. Durch eine Mitgliedschaft im Krankenpflegeverein oder Diakonieverein können Sie unsere Arbeit und die Verwirklichung zahlreicher neuer Projekte unterstützen, die Menschen aus Sindelfingen, Maichingen, Magstadt oder Darmsheim zu Gute kommen und das vorhandene Versorgungsnetz weiter ausbauen. Erfahren Sie hier (Link auf die Startseite) mehr über unsere Krankenpflegevereine.

Spenden für das Martinslädle

Im Martinslädle bieten wir Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs zu sehr günstigen Preisen an. Hier können Menschen mit einer „Sindelfinger Berechtigungskarte“ einkaufen, d.h. heißt alle Personen, deren Einkommen eine bestimmte Grenze nicht übersteigt. Die Lebensmittel werden bei Lebensmittelmärkten eingesammelt und an die bedürftigen Personen weitergegeben. Möchten Sie das Martinslädle mit einer Geld- oder Sachspende unterstützen? Nehmen Sie hierfür gerne mit unserem Ansprechpartner Kontakt auf.

Thomas Ehret, Telefon: 07031 9548-79

Spenden per Überweisung

Möchten Sie unsere Arbeit auf dem klassischen Weg über eine Überweisung unterstützen? Dann überweisen Sie Ihre Spende direkt auf unser Spendenkonto

Kreissparkasse Böblingen
IBAN: DE35 6035 0130 0003 1556 08
BIC: BB KR DE6B
Verwendungszweck: Ihr Name und Adresse und auf Wunsch das Projekt oder die Anschaffung für welche Sie Spenden möchten.
Selbstverständlich können Sie für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung erhalten. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit unserer Buchhaltung auf:

Tel: 07031/772400-0